Integrative Sonderschulung

Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung können oftmals die Volksschule nicht besuchen. Ihr Recht auf eine angemessene Schulbildung wird im Kanton Bern in der Regel durch eine Sonderschule sichergestellt. Das zuständige Schulinspektorat kann jedoch Kindern und Jugendlichen mit einer Intelligenzminderung unter bestimmten Voraussetzungen bewilligen, die Sonderschulung integrativ in der öffentlichen Volksschule zu absolvieren.

Merkblatt für Fachpersonen

Informationen für interessierte Eltern