Schulweg

Der Schulweg liegt in der Verantwortung der Eltern. Im Sinne einer Erziehung zur grösstmöglichen Selbständigkeit ist es ein pädagogisches Ziel, dass die Kinder nach Möglichkeit den Schulweg mit der Zeit selbständig zurücklegen.


Für Schüler, die den Schulweg nicht selbständig bewältigen können, bietet die Schule morgens und abends einen Transport mit Bussen an. Für die Kinder der Grundstufe, die nur halbtageweise die Schule besuchen, steht auch am Mittag ein Fahrdienst zur Verfügung.

Wo es von den Voraussetzungen des Kindes her möglich ist, wird das Benutzen der öffentlichen Verkehrsmittel angestrebt. Der Schulweg ist unentgeltlich. Kosten für die öffentlichen Verkehrsmittel werden vom Kanton gemäss Merkblatt zurückerstattet.

 

                        

 

 

 

Raum für den Inhalt von class "clearfloat"